Flüchtige Begegnung

Flüchtige Begegnung

ich blicke durch mein Fenster, es war rot auf ihrer Spur
sie schaute langsam auf zu mir, als ich mich verlor
wir sahn’ uns in die Augen, die Zeit blieb ganz kurz stehn’
als ich ich zurück kam war sie fort, die Ampel grün

hey, du schönes Wesen auf dem Gehweg warte, wo du bist
ich werde nur schnell wenden, wo die nächste Kreuzung ist

ich war grad in Gedanken, irgendwo, irgendwann
fesselnd mit einem Blick, zog sie mich in ihren Bann
es waren höchstens zwei Sekunden, die ich in ihre Augen sah
doch in Ewigkeit verbunden wurden wir beide wahr

ich kenn nicht mal ihren Namen, weiß gar nicht, wie sie heißt
so ist ein Bild in meinem Kopf, alles, was mir bleibt

hey du schönes Wesen auf dem Gehweg bleib doch mal kurz stehn’
haben wir uns gestern an der Kreuzung schon einmal gesehn’?